Sie befinden sich hier: Home

Frühling, ein Blütenmeer überdeckt den Vinschgau

Hier ist der Frühling ein Erlebnis, wenn Millionen von Apfelbäumen blühen und das ganze Tal in eine Duftwolke hüllen.  In klaren Frühlingsnächten wird zum Schutz der zarten Blüten die Frostberegnung eingeschaltet und verwandelt das Tal über Nacht in einen Zauberwald von Eisblüten.

Die wärmenden Sonnenstrahlen laden ein zum Wandern durch die Obstgärten oder entlang der Wasserwaale am warmen Sonnenberg.
Die Waalwege im Vinschgau zählen zu den beliebtesten Wanderwegen Südtirols für Familien, Genuss-Wanderer und all jene, die die einzigartige Flora und Fauna im Vinschgau entspannt genießen wollen.

Alle Waalwege im Vinschgau auf Karte anzeigen

                               
Radfahrern und Mountainbikern steht  ein dichtes, gut gepflegtes Wegenetz mit entsprechenden Einkehrmöglichkeiten zur Verfügung.Der Radweg Vinschgau führt vom Reschenpass durch die beeindruckenden Landschaften des Vinschgau bis nach Meran und ermöglicht den Bikern ein hautnahes Erleben der zauberhaften Natur Südtirols.Besonders beliebt bei moderaten Radfahrern ist der 80 km lange, leicht abwärts verlaufende Etschradweg entlang der antiken Römerstraße Via Claudia Augusta.
  Etschradroute Via Claudia Augusta auf Karte anzeigen

Sommer

Auch im Sommer locken natürlich zahlreiche Möglichkeiten: Ob Wandern auf gemütlichen Almen, hinauf zu hohen Gipfeln oder zu einsamen Bergseen, ob rasante Mountainbiketouren, Tennisspielen oder ein Besuch in einem der vielen  Freibäder für jeden Geschmack und jeden Temperament findet sich das Richtige.

Adventure-Sport Anbieter im Vinschgau:
Adventure Club Acquaterra Kastelbell-Tschars
Waldseilgarten Laas
Hochseilgarten Ötzi Rope Park Schnalstal
Gleitschirmfliegen am Watles bei Mals
Adrenalina Kitesurf Club

Herbst

Zur Törggelezeit im Herbst, wenn Trauben und Äpfel reifen und man schon den Rauch des Feuers und der gebratenen Kastanien riecht, ist die rechte Zeit, nach einer Herbstwanderung gemütlich zusammen zusitzen und den neuen Wein zu probieren.

Der sonnenverwöhnte Vinschgau lockt auch im Spätherbst noch mit Höhenwanderungen.

Tour 1: Latschander Waal und Tscharser Schnalswaal
Tour 2: Höhenweg St. Martin–Kortsch
Tour 3: Spitzige Lun (2324 m)
Tour 4: Sesvenna-Hütte, 2256 m, und Uina-Schlucht
Tour 5: Auf die Laaser Spitze (3304 m)

*** Residence Schnatzhof · Marconistrasse Nr. 7 · 39028 Schlanders, Vinschgau, Südtirol
Tel. +39 0473 730532 · Mobil +39 335 5424007 · info@residence-schnatzhof.com
Mwst. Nr. 00377190210